MamamachtPause

 

 

Der kleine Drache Kokosnuss und die wilden Piraten: Band 9

Der kleine Drache Kokosnuss und die wilden Piraten - Ingo Siegner

Der kleine Drache Kokosnuss ist schlecht gelaunt, weil alle anderen verreist sind nur er nicht. Da hat seine Mutter Mette eine tolle Idee. Kokosnuss und seine Stachelschwein-Freundin Matilda könnten doch zum zelten für ein paar Tage zur Schildkröteninsel mit dem Floß hinausfahren. Gesagt getan. Somit machen sich die beiden Freunde auf in ein neues Abenteuer. Als sie unterwegs sind, taucht ein riesiges Piratenschiff auf, was genau auf die beiden kleinen Abenteurer zukommt. "Schlimmer Jim", der Anführer der Piratenbande ist zunächst freundlich, und lädt Kokosnuss und Matilda auf sein Schiff ein. Als sie dort von der ganzen Piratenbande begrüßt werden, hält Matilda es für eine Falle. Dann werden die beiden tatsächlich gefangen genommen, und müssen von nun an das Deck schrubben. Gelingt dem kleinen Drachen Kokosnuss und seiner Freundin Matilda die Flucht? Oder sind die beiden für immer verloren?

Wer kennt ihn nicht, den lieben kleinen Drachen Kokosnuss? Mein Sohn und ich mögen die Bücher rund um den kleinen Drachen sehr. Wir haben uns schon einige Bücher aus der Bücherei ausgeliehen, und sind immer wieder begeistert, wie pfiffig der kleine Drache Kokosnuss ist.

Besonders gut gefallen uns die Illustrationen, die der Autor Ingo Siegner selbst zeichnet. Darauf gibt es immer eine Menge zu entdecken, und es wird nie langweilig. Auch die Hinweise am Seitenende, um welchen Band es an einer entsprechenden Stelle geht, sind eine tolle Idee.

Mein Sohn hat größtenteils die Geschichte vorgelesen, und es hat ihm eine Menge Spaß gemacht. Das Buch ist handlich, besitzt eine große Schrift und einen großen Anteil an Bildern - genau richtig für Leseanfänger und kleine Bücherwürmer.

Fazit
5 von 5 Sternen